Oberstufe als Refugium von Bildung

Bild: "Schüler und Lehrer haben's am Kopf"Differenziertes und vernetztes Lernen in der Oberstufe am Beispiel der Odenwaldschule

von Hans Traxl

Ziele und Inhalte des Lernens müssen mit Organisationsprinzipien und Struktur der Schule übereinstimmen. Am Beispiel der Odenwaldschule ...

... wird dies beschrieben und an Beispielen ausgeführt. Darauf folgen Reflexionen zu Stärken und Schwächen im Alltag, die zur aktuellen bildungspolitischen Entwicklung überleiten.

Die „Oberstufe als Refugium von Bildung“, als auszubauende Zeit eines nicht nur zweck- und abschlussgebundenen Arbeitens wird dann als These ausgeführt und mündet in mögliche Perspektiven einer künftigen gymnasialen Oberstufe. Damit werden Anspruch und Möglichkeiten einer Modellschule verbunden.

Weiterlesen: pdf der Text Hand Traxl 158.25 Kb