Ankündigung Theater träumt Schule in Zürich Drucken
Newsletter vom 16.Dezember 2009

Nach dem Auftakt unseres Projekts „Theater träumt Schule“ am 20. und 21. Juni 2009 zusammen mit dem Theater Freiburg (www.adz-netzwerk.de/Programm-Schule-traeumen-im-Theater.php ) geht es nun am 8. und 9. Januar in Zürich weiter.

Diesmal entstand das Programm zusammen mit einem Theaterprojekt der Regisseurin Sandra Strunz. „Robinson oder die Insel der Visionen.“ Eine „theatrale Feldforschung“ über gelungene Bildung.

Auf einer einsamen Südseeinsel treffen längst verstorbene Bildungsreformer und Visionäre auf Wissenschafler und Philosophen: Rousseau, Hannah Arendt, Darwin, Montessori, Thoreau, Humboldt. Von GOTT persönlich sind sie beauftragt, eine Schule zu entwerfen. Dabei machen sie Bekanntschaft mit Robinson und seinen Erfahrungen im „Lernen fürs Leben“ und dem „Lehren des Lebens“.  Mehr zum Stück

Vorstellungen vom 17. Dezember 2009 bis 9. Januar 2010 im Theaterhaus Gessnerallee: Flyer

Am 8. und 9. Januar findet das Bühnenprogramm seinen Abschluss mit dem Symposion „Schule für eine neue Gesellschaft.“

Es beginnt am Freitag den 8.1. um 17 Uhr mit einem Vortrag von Remo Largo, „ Alle Kinder sind verschieden und jedes Kind lernt auf seine Weise.“ Anschließend Diskussion.  Am Samstag den 9. 1. geht es um 11 Uhr weiter. „Fässer füllen oder Flammen entzünden?“ Reinhard Kahl kombiniert Vortrag und Film.

Anschließend vier Workshops und ein Abschlusspodium.  Programm des Symposions.



Technische Umsetzung und Joomla-Support von 2st-online.de