Aktuelles aus dem AdZ-Netzwerk

Was passiert im und um das "Archiv der Zukunft - Netzwerk"? Auf dieser Seiten finden Sie allgemeine Informationen.
Vereinsinterna (Termine, Protokolle, Ankündigungen etc.) finden Sie im Mitglieder-Bereich.



Schulen dürfen nicht entmutigen Drucken
Theater träumt Schule in den Münchner Kammerspielen

Jutta Allmendinger mit Reinhard Kahl im GesprächJutta Allmendinger war am 8. Oktober zu Gast bei „Theater träumt Schule“  in den Münchner Kammerspielen. Thema des Gesprächs mit Reinhard Kahl war: „Schulen dürfen nicht entmutigen.
Jutta Allmendinger ist Präsidentin des Wissenschaftszentrums für Sozialforschung Berlin. Die Soziologin hat zuvor an verschiedenen Universitäten gelehrt und u.a. in Harvard geforscht. In der Debatte nach Pisa hat sie den Begriff Bildungsarmut geprägt.

weiter …
Ein Gymnasium krempelt sich um Drucken

img_5062_klSie ist wohl eine der derzeit eigenwilligsten Schulen in Deutschland: das Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen.

Im Rahmen von „theater träumt schule“ in den Münchner Kammerspielen“ am 27.6.2013  sprach Reinhard Kahl mit den beiden Schulleitern Claudia Langer und Günther Schmalisch. Wir dokumentieren das Video.

weiter …
Videomitschnitt von Theater träumt Schule München Drucken

Theater traeumt Schule MuenchenDiskussion im Rahmen von "theater träumt schule" am 27.6.2013 in den Münchner Kammerspielen. Reinhard Kahl im Gespräch mit den beiden Schulleitern Claudia Langer und Günther Schmalisch.

Die Augsburger Allgemeine berichtete über die Veranstaltung: http://www.augsburger-allgemeine.de/noerdlingen/Theater-traeumt-Schule-id26118051.html

Wir dokumentieren hier einen einfachen Videomitschnitt der Theaterkamera. Leider ist der Ton nicht sehr gut. Aber die Diskussion war sehr gut. Eine Abschrift ist in Vorbereitung.

weiter …
Theater träumt Schule 2013 in München Drucken

Theater träumt Schule München 2013 Das Archiv der Zukunft – Netzwerk lädt ein zu „Theater träumt Schule München 2013" – Ohne Gefühl geht gar nichts!  Vortrag mit Professor Dr. Gerald Hüther, Einführung / Moderation Reinhard Kahl. Am 16.1. um 19.30 Uhr in der Spielhalle (Münchner Kammerspiele, Falckenbergstraße 1, 80539 München)

Nach einer Art pädagogischem Reinheitsgebot ist Lernen ein neutraler Akt der Informationsvermittlung. Dann wundert man sich, dass „der Stoff“ an vielen Schülern abgleitet und das meiste bald wieder vergessen ist. Tatsächlich lernen Menschen, was ihnen unter die Haut geht. Gute Pädagogen wussten das immer schon. Neurobiologische Forschungen können es nun erklären. Denn das Gehirn, so der Göttinger Neurobiologe Gerald Hüther, ist ein soziales Organ. Emotionen verbinden die Menschen untereinander und mit der Welt. Ohne sie geht gar nichts!

weiter …
Wir trauern um Franz Gresser, den Lehrer als Gastgeber Drucken

Franz GresserWer den Film „Treibhäuser der Zukunft“ gesehen hat, kann Franz Gresser nicht vergessen. Man sieht ihn morgens in dem noch fast leeren Klassenraum. Er ist als erster da. Wie ein Gastgeber bereitet er sich und den Raum vor. Jeden Tag lädt er aufs Neue ein. Die Schule wird ein Gasthaus des Lernens. Kein Zwangsrestaurant mit Aufesszwang. Was man in seiner Klasse sieht, ist das genaue Gegenteil der um sich greifenden Lernbulimie, der schulischen Normalverwahrlosung.

weiter …
Protokolle der Arbeitsgruppen Strategiekonferenz Drucken

Hier finden Sie die Protokolle der Arbeitsgruppen der Strategiekonferenz.

2. adz-Regionalkonferenz in NRW Drucken

Nach dem Erfolg der 1. adz Regionalkonferenz in der Internationalen Friedensschule in Köln im April diesen Jahres folgt nun die 2. adz Regionalkonferenz am selben Ort vom 11.-12. September 2010.

regionalkonferenz1

Die erste Veranstaltung im April 2010 hat gezeigt, dass das Format Früchte trägt. In einem Barcamp kamen Lehrer und Lehrerinnen zusammen. diskutierten und wurden zu Referenten für die eigenen Themen. Es wurden  Session-Pläne erstellt, aus denen sich dann die Gruppen ergaben, in denen die verschiedenen pädagogischen Ansätze diskutiert und Ideen erarbeitet wurden. Die Themen reichten von "Lernbüros" bis "Web 2.0 im Unterricht".

weiter …
Ergebnisse der 1. Regionalkonferenz NRW am 24.-25.4.2010 Drucken

Das Barcamp auf der Regionalkonferenz im April 2010 hat gezeigt, dass das Format Früchte trägt. Lehrer und Lehrerinnen kamen zusammen und wurden zu Referenten. Durch das spontane Erstellen eines Session-Plans ergaben sich Gruppen, die verschiedene pädagogische Ansätze diskutierten.

Themen waren:

  • “Web 2.0 im Unterricht”
  • “Wie der Einsatz von digitalen Medien den Forscherdrang erhöhen und das selbstbestimmte Lernen fördern kann
  • “Lernen und wissenschaffen: Eine neue Wissenschaftstheorie"
  • "Lernbüros"
  • "Educaching - Projektlernen jenseits des Klassenraums"
weiter …
Theater & Co- Ulmer Konvent am 26./27.03.2010 Drucken

Das TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL) veranstaltet in Kooperation mit dem adz-Netzwerk und dem Wiener Kindertheater  am 26. und 27.03.2010 den Konvent "Theater & Co".

weiter …
1. Regionalkonferenz NRW am 24.-25.4.2010 Drucken

pano04_klDas Organisationsteam der Internationalen Friedensschule Köln und des DGB Bildungswerkes laden ein zum Barcamp in die Internationale Friedensschule Köln vom 24.04.2010 von 11:00-18:00 Uhr bis zum 25.04.2010 von 10:00 - 16:00 Uhr.

Ziel: Gründung einer adz-Regionalgruppe NRW
weiter …
Aktuelles aus dem AdZ-Netzwerk Drucken

3sat_logoAm 19. September 2009 war in der 3sat Sendung Vivo gewissermaßen Archiv der Zukunft-Tag. Erst wurde das AdZ-Gründungsmitglied Gerald Hüther interviewt, dann kam Enja Riegel zu Ganztagsschulen zu Wort und anschließend wurde unser Vorstand Reinhard Kahl porträtiert. Zum Schluss stellt Vivo die neu gegründet internationale Friedensschule in Köln vor. Auch deren Gründerin und Schulleiterin Sabine Woggon-Schulz ist eines der 1400 Mitglieder im Archiv der Zukunft - Netzwerk. Was in diesem Augenblick vielleicht bei manchem die Frage aufwirft, warum er oder sie noch nicht Mitglied ist. Wir brauchen mehr Mitglieder, um unsere Arbeit voran zu treiben, allein um die minimale Infrastruktur der Geschäftsstelle zu halten. Werden Sie Mitglied!  Zum Mitgliedschaftsantrag geht es hier.

Übrigens: In der 3sat-Vivo-Ausgabe vom 12. 9.2009 wurde AdZ-Mitglied Sabine Czerny porträtiert. Diese Sendung und die vom 19. September  können im Internet angesehen werden.

Neue Adz Regionalgruppen in Deutschland Drucken

Die neugegründete AdZ Regionalgruppe Rhein/Main lädt ein zum ersten Arbeitstreffen nach Offenbach ins Mehrgenerationenhaus "Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum".

weiter …
Mitglied werden! / AdZ-Strategie Drucken

Der Münsteraner Konvent und der Kongress am Bodensee haben das Netzwerk Archiv der Zukunft wieder ein ganzes Stück voran gebracht. Jetzt wird es darauf ankommen, an den verschieden Fäden, Knoten und Geweben des Netzes, die alle noch am Anfang sind, zu arbeiten. Das kann in einem Netzwerk nur die Arbeit der Mitglieder sein.

weiter …
Protokoll vom 1. AdZ-Regionaltreffen in Kiel Drucken
am 11.02.2009 in der Schule der Ravensberg in Kiel

zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken Weitere Fotos finden Sie hier 

Zum ersten Treffen kamen rund 50 Interessierte: Eltern, Lehrerinnen, Schüler, Kreative und Wissenschaftlerinnen aus der Region Kiel. 

weiter …
Mitglied Nr. 1.000! Drucken

Sabine Trepke Am 15. Juni 2007 wurde das AdZ-Netzwerk mit 30 Personen gegründet. Am 25. Juni 2008 durften wir unser Mitglied Nr. 1.000 feiern! Es ist Icon Mitgliederbereich Sabine Trepke, Schulleiterin der Produktionsschule Westmecklenburg. Wir freuen uns sehr!
Informationen zur Mitgliedschaft ...

"Kinder!" am 1. Juni 2008 im Kino Drucken

Cover Kinder Am Internationalen Kindertag am 1. Juni 2008 zeigten wir bundesweit Reinhard Kahls neuen Film Kinder!
Nachbereitend finden Sie ein Forum mit Berichten, Fotos und Meinungen, Informationen zum Film, zu den Botschaftern und weitere Informationen ...

AdZ-Netzwerk - Fördermitgliedschaft Drucken

Fördermitglieder sind Schulen, Kindergärten, Gründungsinitiativen, Hochschulen, Stiftungen, Unternehmen oder andere Institutionen, die im AdZ-Netzwerk und seinen Akteuren eine „geistige Verwandschaft“ entdecken. In der Galerie der AdZ-Fördermitglieder sind Porträts der Institutionen gesammelt.

Wollen Sie auch Fördermitglied werden? Der Beitrag beträgt 250,- Euro (ermäßigt 100,- Euro) pro Jahr. Die Beiträge können in vollem Umfang steuerlich geltend gemacht werden. Alle Personen, die einer Institution angehören, die Fördermitglied ist, können als Person Mitglied zum ermäßigten Beitrag (30,- Euro / Jahr) werden. Die Anmeldung kann online oder auf pdf Papier
erfolgen. Bei Fragen helfen wir gerne: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können , Tel. +49(0)40 46 77 44 97.

Hannoversche Kassen - InfoBrief Drucken

Illustration von Eva König Das Mitgliedermagazin "Info-Brief" der Hannoverschen Kassen widmet den Schwerpunkt seiner Ausgabe im Februar 2008 dem AdZ-Netzwerk und dem ersten Kongress Treibhäuser & Co.

Erzählungen vom Kongress, Reflexionen und die Illustrationen machen Lust auf mehr!

pdf zu den Beiträgen im Mitgliedermagazin 601.26 Kb

weiter …
Bildungsmesse über Kongress und Netzwerk Drucken

2008 BildungsmesseDie Bildungsmesse im Lehrerzimmer 2008 ist im Januar 2008 erschienen. Darin finden sich ein Bericht zum Kongress "Treibhäuser & Co" 2007 und ein Artikel über die Grundidee des AdZ-Netzwerks "Die Intelligenz der pädagogischen Praxis" von Reinhard Kahl und Jöran Muuß-Merholz. pdf Zum Artikel ... 328.96 Kb

(Die "Bildungsmesse" erscheint jährlich vor der didacta und wird an 36.500 Schulen bundesweit verschickt.)
Newsletter: Hilferuf in Sachen Finanzen Drucken
Newsletter vom 8.11.2007
weiter …
Gemeinnützigkeit! Drucken

Mit Schreiben vom 9. August 2007 hat das Finanzamt Hamburg-Nord dem Archiv der Zukunft - Netzwerk e.V. die "Vorläufige Bescheinigung" ausgestellt.

weiter …
AdZ-Netzwerk ist e.V. Drucken
Am 20.7.2007 ist das Archiv der Zukunft - Netzwerk vom Amtsgericht Hamburg im Vereinsregister (VR 19505) eingetragen worden, so dass wir nun ein e.V. sind.
Arenen und Website - eine kleine Gebrauchsanweisung Drucken

Wenn man sich auf der Website, gerade im Bereich "ARENEN", umschaut, ist es wie beim Betreten eines gerade frisch erbauten Hauses: Die Räume sind neu und ordentlich, aber noch ziemlich leer. Das wird sich ändern - mit Ihrer Hilfe!

weiter …
Kongress "Treibhäuser & Co" Drucken

Nachbereitende Informationen zu Personen und Materialien finden Sie hier.


Hochschule für Musik und Theater Hamburg Am Wochenende 21.-23. September 2007 lud das Archiv der Zukunft – Netzwerk zu einem Ersten Kongress der Schulerneuerer in die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Sie können die pdf Einladung und Programm zum Kongress herunterladen.

weiter …
Gründung! Drucken
Archiv der Zukunft - NetzwerkAm 15. Juni 2007 wurde in Hamburg das Archiv der Zukunft - Netzwerk gegründet. Die Gründungsversammlung wählte Reinhard Kahl zum Vorsitzenden des Vereins.
Das Netzwerk wurde nach längerer Vorarbeit von gut 30 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Sein Ziel ist es, die Intelligenz der pädagogischen Praxis zu stärken. Dazu gehören diese Internetplattform sowie Arbeitstreffen und große Veranstaltungen.
weiter …
<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 25 von 25


Technische Umsetzung und Joomla-Support von 2st-online.de